Verschiedene Möglichkeiten, Ihre Zähne aufzuhellen

Verschiedene Möglichkeiten, Ihre Zähne aufzuhellen

Die meisten von uns fühlen sich selbstsicherer mit weißeren Zähnen – sie wissen, dass Flecken ein Zeichen mangelhafter Mundhygiene sein können. Dementsprechend gehört Zahnaufhellung zu den weltweit beliebtesten zahnkosmetischen Prozeduren, und es sind verschiedene Aufheller auf dem Markt, mit denen sie sich zu Hause durchführen lässt. Sehen wir uns einige der verbreitetsten Aufhellungsmethoden an.

Aufhellende Zahnpasten

Die Verwendung von Bleichzahnpasten ist eine gute Möglichkeit, Ihre Zähne Tag für Tag schonend aufzuhellen. Probieren Sie es mit Signal-White-Now-Zahnpasta, die blaue Pigmente enthält, welche mit der weißen Oberfläche Ihrer Zähne kontrastieren und dadurch einen sofort sichtbaren Effekt erzeugen.

Aufhellungssets für zu Hause

Dabei handelt es sich um frei verkäufliche Gele, die Bleichmittel auf Peroxidbasis enthalten. Sie stellen eine preisgünstige Alternative zu professionellen Zahnaufhellungsverfahren dar. Dabei müssen Sie sicherstellen, dass die Bleichschiene einwandfrei in Ihren Mund passt, weil das Bleichgel heraustropfen und Ihr Zahnfleisch reizen könnte. Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie Ihren Zahnarzt – er kann für Sie eine Schiene nach Maß anfertigen, um Schäden zu vermeiden.

Professionelle Zahnaufhellung (in der Zahnarztpraxis)

Im Vergleich zu frei verkäuflichen Produkten enthalten professionelle Zahnaufhellungsmittel eine höhere Dosis an Bleichmitteln und führen dadurch zu spektakuläreren Ergebnissen. Ihr Zahnarzt wird Ihre allgemeine Mundgesundheit bewerten, alle Zahnsteinablagerungen beseitigen und danach eine Substanz auftragen, die das Zahnfleisch während der Behandlung vor Beschädigung schützt. Je nach Stärke der Flecken können Sie bis zu drei Termine benötigen, um die Prozedur abzuschließen.

Wenn Sie sich einer Aufhellungsbehandlung unterzogen haben, müssen Sie mit dem regelmäßigen täglichen Zähneputzen, der Anwendung von Zahnseide und dem Nachspülen wie gewohnt fortfahren, um eine gute Mundgesundheit aufrechtzuerhalten. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt, wenn Sie eine Überempfindlichkeit der Zähne oder eine Zahnfleischreizung bemerken, und machen Sie eine Pause – denken Sie immer daran, dass die Mundgesundheit an erster Stelle steht.

SCHNELLER TIPP

Versuchen Sie, säurehaltige Speisen zu reduzieren, die Ihren Zahnschmelz angreifen. Wenn der Schmelz geschwächt ist, wird das darunterliegende Dentin sichtbar – eine dunklere Substanz, die Ihre Zähne gelb erscheinen lässt.

 

Ihre Fragen zur Mundpflege

In unseren Anleitungen finden Sie hilfreiche Ratschläge zu Ihren Mundpflege-Fragen – zusammengestellt von Signal, dem Dentalexperten für die ganze Familie

WEITERE ARTIKEL LESEN